Alt 13.07.22, 17:37
Standard DAX hält sich wacker – US-Inflation hat Gipfel noch nicht erreicht
Beitrag gelesen: 44 x 

Die Suche nach dem Gipfel der Inflation in den USA blieb auch heute erfolglos. Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist – denn vorher gehörst du ihm. Das Bergsteiger-Zitat beschreibt die Situation sehr treffend: Im Moment gehört der Aktienmarkt der Inflation samt ihren Folgen, Symptomen und eingeleiteten Gegenmaßnahmen. Der abermalige Inflationsanstieg auf 9,1 Prozent im Juni dürfte die Zinserhöhung der Fed um 75 Basispunkte in zwei Wochen endgültig zementieren.

Der Dollar-Bulle ist im Moment nicht zu bändigen. Solange die Inflation weiter steigt, dürfte auch die Euro-Dollar-Parität noch nicht das Ende der Talfahrt der Gemeinschaftswährung gewesen sein. Und die Akteure am Krypto-Markt lassen den Bitcoin wieder unter 19.000 Dollar fallen, Bodenbildung Fehlanzeige. Das technische Abwärtsrisiko liegt für den Fall, dass der Bitcoin die 20.000er Marke nicht zeitnah zurückerobern kann, in der Region zwischen 10.000 und 13.000 US-Dollar. Jack Frost hat den Bitcoin in diesem Krypto-Winter, wie Korrekturphasen auch genannt werden, im Moment fest im Griff.

Der Deutsche Aktienindex hat mit einem Tagesschlusskurs über 13.020 Punkten weiter die Möglichkeit, die Bodenbildung abzuschließen und ein paar hundert Punkte draufzulegen. Einzige Bedingung dafür bleibt die Vermeidung eines neues Jahrestiefs.


Bitte beachten Sie:

Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser CMC Markets die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 16:04 Uhr.
Top 





copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]