Alt 05.08.22, 18:30
Standard Der US-Arbeitsmarkt brummt weiter – Fed mit Freifahrtschein für schnelle Zinswende
Beitrag gelesen: 42 x 

Nach den starken US-Arbeitsmarktdaten aus den USA kann und muss die Fed weiter mit Volldampf in ihrem Bestreben agieren, die Leitzinsen aggressiv zur Inflationsbekämpfung anzuheben. Die Vollbeschäftigung in den USA ist eine Art Lizenz zum Geldpolitik straffen. Auf Rezessionsgefahren wird die Fed vor diesem Hintergrund keine Rücksicht nehmen können, auch wenn der Rentenmarkt durch eine Invertierung der Zinskurve ein Warnsignal in diese Richtung sendet.

Die Fed muss ihr Mandat der Sicherung der Preisstabilität in einer Art und Weise umsetzen, dass es nicht zu einer Ungleichheit in der Einkommensverteilung der amerikanischen Bürger kommt. Der weiter brummende Arbeitsmarkt nimmt der Fed im Moment auch die Entscheidung über die "geldpolitische Triage" ab, der Wahl zwischen Pest und Cholera, also der Frage, ob sie lieber die Inflation bekämpfen oder eine Rezession vermeiden will.

Der US-Technologieindex Nasdaq fällt und unter den Anlegern macht sich die Angst breit, dass die Rally der vergangenen Wochen um 20 Prozent vom Tiefpunkt vielleicht etwas zu aggressiv gewesen sein könnte. Die Tatsache, dass die Fed nun eine Art Freifahrtschein für künftige Jumbo-Zinsanhebungen hat, lässt die positive Stimmung wieder kippen. Die Wahrscheinlichkeit für eine Leitzinsanhebung um 75 Basispunkte am 21. September ist nach den heutigen Daten von 40 auf 65 Prozent gestiegen und wird damit zum Hauptszenario.


Bitte beachten Sie:

Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser CMC Markets die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 15:43 Uhr.
Top 





copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]