Alt 15.10.21, 18:37
Standard DAX steigt 700 Punkte am Stück – Schlechte Stimmung als treibender Faktor
Beitrag gelesen: 155 x 

Die Ängste vor einer anhaltend hohen Inflation mit dem Risiko der Stagflation beiseitegeschoben, krönt der Deutsche Aktienindex heute eine starke Handelswoche mit dem komfortablen Sprung über die 15.500er Marke. Der erfolgreiche Test der 200-Tage-Linie und eine anschließende Bodenbildung in den vergangenen Tagen haben nun weiteres Potenzial bis in Richtung Allzeithoch freigesetzt.

Die Beruhigung am Anleihemarkt mit einem Stopp des Aufwärtstrends bei den Renditen trägt genauso zur guten Börsenstimmung bei wie eine bislang überzeugende Berichtssaison und die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Ampel in Berlin. Dass die Schuldenbremse bleibt, Steuererhöhungen ausgeschlossen und dennoch Investitionen für eine moderne, digitale und klimafreundliche Wirtschaft angestoßen werden, ist ein positives Signal der drei Parteien für Deutschlands Zukunft.

Die überraschend guten Einzelhandelsdaten aus den USA drängen das Thema Stagflation weiter in den Hintergrund. Da es sich allerdings um nominale Zahlen handelt, könnte der Anstieg unter dem Strich neben vermehrten Anschaffungen auch mit den steigenden Preisen zu tun haben.

Der DAX ist in den vergangenen Tagen 700 Punkte am Stück gestiegen, auch weil die Stimmung zu Wochenbeginn mehrheitlich schlecht war. Wenn zu viele Anleger kurzfristig fallende Kurse erwarten, passiert an der Börse oft das Gegenteil. Extreme Werte im Sentiment können antizyklisch interpretiert werden, was in dieser Woche zielführend war. Die weitere Kaufbereitschaft der Anleger dürfte nun maßgeblich von den nächsten Einlassungen der Zentralbanken zur zukünftigen Geldpolitik abhängen.


Bitte beachten Sie:

Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser CMC Markets die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 04:13 Uhr.
Top 





copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]