Alt 05.01.22, 17:18
Standard DAX verfehlt Allzeithoch nur knapp – Hohe Energiepreise belasten deutsche Wirtschaft
Beitrag gelesen: 84 x 

Der Deutsche Aktienindex hat heute sein Allzeithoch zwar nur knapp verfehlt. Auffällig aber ist, dass andere europäische Aktienindizes, etwa jene in Italien oder Frankreich, ihre Bestmarken aus dem alten Jahr längst schon wieder geknackt haben. Damit fällt der deutsche Leitindex im europäischen Vergleich gerade ab.

Die Angst vor hohen Strompreisen treibt vor allem die deutsche Wirtschaft um, nachdem zum Jahresende drei Atomkraftwerke abgeschaltet wurden und der Start der Gas-Pipeline NordStream2 noch einige Zeit auf sich warten lassen dürfte. Die Politik sollte zeitnah das Thema einer drohenden Versorgungslücke bis zur vollständigen Umstellung auf erneuerbare Energien und das Schließen dieser durch geeignete Maßnahmen auf die Tagesordnung heben. Denn die hohen Gas- und Strompreise verstärken die Belastungen durch die ohnehin hohen Inflationsraten für die deutsche Wirtschaft und Verbraucher nur noch weiter.

Unter Druck stehen in den ersten Handelstagen des Jahres auch die Technologieaktien, da sich die Investoren verstärkt mit dem Thema der wegfallenden geldpolitischen Unterstützung und steigenden Zinsen beschäftigen. Nach der gestrigen Schwäche muss man heute im Nasdaq darauf achten, ob der Ausverkauf weitergeht. Zuletzt haben die Tech-Werte zwar etwas verspätet, aber dennoch mit Nachdruck negativ auf die gestiegenen Zinsen am amerikanischen Rentenmarkt reagiert. Sollte der Trend hier weiter anhalten, könnte auch der Gesamtmarkt Probleme damit haben, sich gegen den Abwärtssog zu stemmen.


Bitte beachten Sie:

Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Ausdrücklich weisen wir auf die bei vielen Anlageformen bestehenden erheblichen Risiken hoher Wertverluste hin. Insbesondere CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Verluste können auch Ihr sonstiges Vermögen betreffen. Dieses Produkt eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für CFDs lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser CMC Markets die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 03:36 Uhr.
Top 





copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]