Unbenanntes Dokument
   Forenübersicht
      Daily Talk
      Trader's Edge
      Advanced Traders
      Aktien & Indizes
      Zinsen & Renten
      Währungen
      Einsteiger-Forum
      Alternative Anlagen
      Edelmetalle/ Rohstoffe
      Sport-Talk
      Help Desk
      Chill Out
 
   Menü erweitern
   Newsübersicht
 News Financial
 Wallstreet-Online
 Finanztreff.de
 Finanzen.net
 Zeit.de
 N24
 Börsentermine - täglich
 
 
 
 
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
 
 
image19.04.19   So tickt die Börse: Feierlaune zur Osterzeit  [Heibel-Ticker]
Hui, 1,9% hat der DAX in der verkürzten Woche zugelegt, die Aktienmärkte befinden sich in Feierlaune. Der Brexit ist vorerst abgewendet, Präsidenten Xi und Trump sind zuversichtlich für eine baldige Lösung des Handelsstreits und die Konjunkturdaten weltweit, insbesondere in China, präsentieren sich wesentlich robuster als die rückwärtsgerichteten Analysen der Volkswirte, der Bundesregierung und des IWF befürchten ließen. Unter "rückwärtsgerichtet" meine ich die Methodik, denn natürlich sind Prognosen vorwärtsgerichte...     vollständigen Beitrag lesen 
image17.04.19   „Wenn Engel fallen“  [Grüner Fisher]
Bayer, Wirecard & Co. Die so genannten „Fallen Angels“ üben bei Investoren regelmäßig eine gewisse Attraktivität aus. Unter diesem Begriff versteht man Unternehmen, die bislang häufig als Lieblinge der Börse galten und kurzfristig starke Kursverluste erleiden mussten. Die Gründe sind häufig Skandale oder rechtliche Risiken, welche in ihren Ausmaßen nicht abschätzbar sind. Besonders in guten Börsenzeiten, wenn die „normale“ Aktienmarktrendite den Anlegern zu langweilig wird, steigert sich der Reiz, solche Werte i...     vollständigen Beitrag lesen 
image16.04.19   Immer noch eine attraktive Gelegenheit?  [Hebelzertifikate-Trader]
Während es einerseits weder beim Handelsstreit zwischen den USA und China noch beim Brexit ein belastbares Ergebnis gibt, richtet sich der Blick der Anleger aktuell wieder auf die Unternehmen selbst. Schließlich läuft die Quartalszahlensaison und die Erwartungen sind eher verhalten. Interessanterweise erfreut es die Akteure dann aber durchaus, wenn die niedrigen Erwartungen übertroffen werden, so dass zum Wochenauftakt beispielsweise Goldman Sachs davon profitieren kann. Doch auch andere US-Bankentitel liegen mit ihren ...     vollständigen Beitrag lesen 
image14.04.19   So tickt die Börse: Q-Zahlen der Banken geben...  [Heibel-Ticker]
Wie erwartet hat der DAX diese Woche ein wenig seiner zuvor erzielten Kursgewinne konsolidiert. Dabei hatte es die Woche in sich: Der Brexit wird zur unendlichen Geschichte, China gewinnt im Handelsstreit mit den USA immer mehr an Gewicht und hinsichtlich der Konjunktur hat der IWF seine Prognose drastisch abgesenkt ... zum wiederholten Male. Im Einzelnen, und hoffentlich dennoch nur kurz: Brexit: Die Briten wollen gehen, die EU möchte die Briten nicht gehen lassen. Da die Briten den Wunsch geäußert haben, gehen z...     vollständigen Beitrag lesen 
image10.04.19   Marktstimmung - damals und heute  [Grüner Fisher]
Perspektiven für den Bullenmarkt. Am 24. März 2000 erreichte der Bullenmarkt der 90er Jahre seinen finalen Hochpunkt. Mit dem Platzen der Technologie-Blase folgte ein schmerzhafter, mehr als zwei Jahre andauernder Bärenmarkt. Der nachfolgenden Aufwärtsphase war es nicht vergönnt, über viele Jahre hinweg die Stimmungskurve zu erklimmen und erneut in Euphorie unterzugehen - im Jahr 2008 wurden die Märkte von einem Keulenschlag erfasst, der das globale Wachstum abrupt beendete. Auf diese zwei Arten enden Bullenmär...     vollständigen Beitrag lesen 
image08.04.19   Rücksetzer im Sommer?  [Hebelzertifikate-Trader]
Die Anleger lassen sich momentan von der Hoffnung auf eine baldige Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China treiben bzw. kaufen beherzt zu. Dabei halfen zum Wochenschluss auch besser als erwartete US-Arbeitsmarktdaten. Der Brexit wird hingegen ausgeblendet, obwohl die Gefahr eines ungeregelten Austritts aktuell so hoch wie noch nie ist. Die Industrie ist hier vor allem an einer raschen, zufriedenstellenden Lösung interessiert, die wieder planbare Rahmenbedingungen schafft. Erst dann dürften zuletzt zurückgeh...     vollständigen Beitrag lesen 
image06.04.19   So tickt die Börse: Rallye aufgrund nachlasse...  [Heibel-Ticker]
Müssen wir jetzt schon wieder über den Brexit sprechen? Da ist der DAX um 4,2% angesprungen und der Heibel fängt wieder mit dem Brexit an? Ist das Thema an den Aktienmärkten nicht längst durch?? Ich fürchte nein. Es gibt Stimmen, die sehen in den ganzen chaotischen Entwicklungen die strategisch gewollte Bewegung in Richtung Exit vom Brexit. Es gibt andere Stimmen, die sehen darin einmal mehr den Beweis dafür, dass Europa handlungsunfähig ist. Gelähmt durch die Demokratie und ein übersteigertes Konsensbestreben. Einer...     vollständigen Beitrag lesen 
image03.04.19   Spitzenstart in 2019 – Sind Sie überrascht?  [Grüner Fisher]
Schlechte Stimmung - Gute Entwicklung. Zu Jahresbeginn 2019 herrschte eine katastrophale Stimmung, bedingt durch den drastischen Kursverfall im Dezember. Doch auch die Tatsache, dass unzählige Krisenherde und ungelöste Probleme auf wirtschaftlicher und politischer Ebene ins neue Jahr mitgenommen wurden, stimmte Anleger tief skeptisch für die nahe Zukunft. Weit gefehlt! Nach Ablauf des ersten Quartals lässt sich feststellen: Die Ergebnisse am Aktienmarkt sind prächtig. In Euro gerechnet legte der MSCI World Inde...     vollständigen Beitrag lesen 
image02.04.19   Wie beeinflusst Forex-Trading die Wirtschaft?  [Redaktion FN]
Der Forex-Markt stellt den weltweit [url=https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/hintergrund-devisen-der-groesste-finanzmarkt-der-welt/983416.html]größten Finanzmarkt mit einem täglichen Umsatz von über 5 Billionen US-Dollar dar. Hier können Regierungen, Unternehmen und auch Privatpersonen in Form von Währungspaaren in verschiedenste Währungen investieren, wobei das Ziel beim Devisenhandel stets jenes ist, profitable Trades durchzuführen und somit Kurstiefen und -höhen auf geschickte Art und Weise auszunutzen. [...     vollständigen Beitrag lesen 
image02.04.19   Und was kommt jetzt?  [Hebelzertifikate-Trader]
Die Aktienmärkte sind freundlich in die neue Woche und gleichzeitig auch in den frisch angebrochenen Börsenmonat April gestartet. Dieser zeigt sich im langfristigen Vergleich als der beste Börsenmonat bzw. hat im Schnitt die höchsten Gewinne mit sich gebracht. Wenngleich das saisonale Umfeld damit aktuell nicht besser sein könnte, werden die Kurse derzeit vor allem von der Politik gemacht. Dabei richten sich die Augen nach dem Verstreichen des ersten Ablaufdatums immer noch nach London, wo das Brexit-Chaos in die Verlä...     vollständigen Beitrag lesen 
image30.03.19   So tickt die Börse: Wirecard segelt hart am W...  [Heibel-Ticker]
Der Schlagabtausch zwischen Wirecard und der Financial Times geht weiter. Eine externe Kanzlei aus Singapur hat das Ergebnis ihrer Untersuchungen zu den Vorwürfen der Financial Times am Wirecard übergeben und Wirecard sieht seine Unschuld damit bewiesen. Es habe zwar gegebenenfalls individuelles Fehlverhalten einzelner Mitarbeiter in Singapur gegeben, doch ohne Wissen der Konzernführung in München und auch vom Volumen her nicht wesentlich. Die Aktie von Wirecard war daraufhin um 23% angesprungen. Doch schon wenige St...     vollständigen Beitrag lesen 
image27.03.19   Europas Problemzonen  [Grüner Fisher]
Von Brexit bis zur Industrie. [font="]Aktuell sind alle Augen auf die zähen Brexit-Verhandlungen gerichtet, doch die Unsicherheit in Europa hat zahlreiche Ursachen. Jüngst sorgten die Einkaufsmanagerindizes (EMIs) in der Eurozone für schlechte Stimmung. Dies gilt insbesondere für Deutschland: Der EMI für die deutsche Industrie sank im März auf den Wert von 44,7. Bereits ein Wert von unter 50 wird als Indikation für eine rückläu...     vollständigen Beitrag lesen 
image25.03.19   Wo ist der positive Impuls?  [Hebelzertifikate-Trader]
Konjunkturelle Sorgen haben die Aktienmärkte in der letzten Woche gedrückt. So fürchtet man mittlerweile, dass die Wirtschaftsentwicklung in eine Rezession abgleiten könnte. In China hingegen sorgte die Konkretisierung der Steuersenkungspläne seitens der chinesischen Regierung für eine freundliche Stimmung. Doch auch dies stellt letztendlich eine Reaktion auf die Furcht vor einer weiter absinkenden Wirtschaftsleistung dar. Reagieren Notenbanken bald mit wieder mit billigem Geld? Mario Draghi, Präsident der...     vollständigen Beitrag lesen 
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FINANZNAVIGATOR.de übernimmt
 für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
   vollständigen  Disclaimer lesen
 
 
e-Mail: kontakt@finanznavigator.de       -        © copyright: SIGNS - dtp - screendesign