Unbenanntes Dokument
   Forenübersicht
      Daily Talk
      Trader's Edge
      Advanced Traders
      Aktien & Indizes
      Zinsen & Renten
      Währungen
      Einsteiger-Forum
      Alternative Anlagen
      Edelmetalle/ Rohstoffe
      Sport-Talk
      Help Desk
      Chill Out
 
   Menü erweitern
   Newsübersicht
 Newsaktuell/ OTS
 News Financial
 Wallstreet-Online
 Finanztreff.de
 Finanzen.net
 Zeit.de
 N24
 Börsentermine - täglich
 
 
 
 
   Menü erweitern
   Marktüberlick
      Kaufsignale/ Tops/ Flops
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Chartanalyse
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
 
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
 
 
image20.08.18   Die beste US-Wirtschaft aller Zeiten  [Hebelzertifikate-Trader]
So bezeichnet US-Präsident Trump gerne das aktuelle Wachstum in den USA. Immerhin lag die Konjunkturrate im letzten Quartal bei durchaus beachtlichen 4,1 Prozent. Bei genauerer Betrachtung zeigen sich aber durchaus Kleinigkeiten, die es in sich haben. Eine genauere Betrachtung scheint daher durchaus sinnvoll, da es Trump mit der Wahrheit oftmals nicht ganz so genau nimmt. Interessanterweise wird diese Sichtweise mittlerweile offenbar auch von weiteren Ministerien so gehandhabt. Verzerrte Daten Bei genauerer...     vollständigen Beitrag lesen 
image20.08.18   So tickt die Börse: Fallende Zinsen nicht v...  [Heibel-Ticker]
Der DAX ist diese Woche um 1% gefallen. Wenn ich mir die 30 Komponenten des DAX anschaue, könnte man meinen, den Deutschen wird jegliches Selbstvertrauen genommen. RWE und E.On sind seit dem Atomausstieg 2011 als unmoralisch verschrien. Die Deutsche Bank und die Commerzbank seit der Finanzkrise 2009. Volkswagen, Daimler und BMW seit dem Dieselskandal. Die Deutsche Telekom ohnehin schon seit ihrem Börsengang zu Zeiten der New Economy. Letztlich sind wir ein Land mit unmoralischen Bänkern, unmoralischen Versorgern (Ene...     vollständigen Beitrag lesen 
image15.08.18   Neue Gefahr durch die Schwellenländer?  [Grüner Fisher]
Währungskrise in der Türkei. Ein neues Schreckgespenst geht an den Börsen um: Die ohnehin schon angeschlagene Türkische Lira begab sich im Anschluss an neue US-Sanktionen auf eine rapide Talfahrt. Haben europäische Banken mit offenen Positionen in der Türkei neue Risiken in der Bilanz? Der Markt zeigt sich jedenfalls nervös, innerhalb von zwei Handelstagen sackten die Kurse europäischer Finanztitel um fast fünf Prozent ab. Ähnliche Sorgen sind in Indien zu beobachten, nachdem die Rupie gegenüber dem US-Dollar ei...     vollständigen Beitrag lesen 
image14.08.18   So schnell kann es gehen!  [Hebelzertifikate-Trader]
Noch in der vergangenen Woche hatten wir darauf hingewiesen, dass das eigentliche Problem der Türkei hausgemacht ist. Der Konflikt mit den USA stellt dabei nur einen „Katalysator“ dar, an dem sich die Situation nun entlädt. Allerdings ist damit das Problem noch längst nicht behoben. So sieht der türkische Staatschef Erdogan als Mittel zur Bekämpfung der extrem hohen Inflation genau das Gegenteil zu dem, was jeder Ökonom in Erwägung ziehen würde: steigende Zinsen. Katastrophale Wirtschaftspolitik Da die türk...     vollständigen Beitrag lesen 
image13.08.18   So tickt die Börse: Von Russland und knappe...  [Heibel-Ticker]
Diese Woche habe ich zwei verschiedene Märkte beobachtet: In der ersten Wochenhälfte wurden immer neue Aktien gefunden, die noch steigen und somit die Indizes weiter nach oben ziehen können. In der zweiten Wochenhälfte wurde die Geopolitik in abenteuerlicher Weise als Erklärung für den Ausverkauf herangezogen. Schauen wir uns die zwei Märkte mal näher an. AKTIEN WERDEN RAR Vor einer Woche habe ich geschrieben, dass Anleger zwar kurzfristig skeptisch sind, sich jedoch tendenziell für steigende Kurse nach dem Sommer...     vollständigen Beitrag lesen 
image08.08.18   „Die Berichtssaison im Fokus“  [Grüner Fisher]
Fundamentale Entwicklung ist stabil. Die Berichtssaison läuft auf vollen Touren. Rund um den Globus berichten derzeit die börsengelisteten Unternehmen über ihre Entwicklung im 2. Quartal. Hierbei stellt sich jedes Mal von neuem die Frage, ob die tatsächliche Wirtschaftsentwicklung dem aktuellen Sentiment Stand halten kann. Zeit für einen fundamentalen Blick auf die Unternehmen! Während die großen Tech-Schwergewichte Alphabet, Amazon, Apple und Co. in den USA größtenteils deutliche Umsatz- und unter anderem aufg...     vollständigen Beitrag lesen 
image06.08.18   Auch damit lässt sich Geld verdienen!  [Hebelzertifikate-Trader]
Gold ist es nicht, womit man aktuell Geld verdienen kann – es sei denn, man setzt auf fallende Notierungen. So zählt Gold zwar zu den Krisenwährungen, allerdings ist zunächst keine Krise in Sicht, so dass auch der Goldpreis (noch) keinen Turnaround erfährt. Schließlich melden die US-Unternehmen weitgehend sehr gute Zahlen, die der Steuerreform von US-Präsident Trump geschuldet sind. Daneben rechnen die USA mit einem (hochgerechneten) Jahreswachstum von sagenhaften 4,1 Prozent. Hier spielen allerdings auch staatliche Ein...     vollständigen Beitrag lesen 
image05.08.18   So tickt die Börse: Sommertheater: Wechselb...  [Heibel-Ticker]
Hurra, Juncker und Trump wollen den Handelsstreit lösen. Hilfe, Trump erhöht Strafzoll auf chinesische Waren von 10 auf 25%. Hurra, China ist aufgrund schwacher Konjunkturdaten gezwungen, einzulenken. Hilfe, China droht mit Vergeltungszöllen. Hurra, Finanzminister Steve Mnuchin ist in China und verhandelt. Bei jedem "Hurra" steigen die Aktienkurse internationaler Industriekonzerne. Das Geld dafür holen sich Anleger bei konjunkturunabhängigen Wachstumsunternehmen aus dem Technologiebereich. Bei jedem "Hilfe" werden di...     vollständigen Beitrag lesen 
image02.08.18   „Was keiner beachtet“  [Grüner Fisher]
Diese konsequente Ignoranz ist erstaunlich. Der globale Bullenmarkt feierte bereits im März seinen neunten Geburtstag. Wer dauerhaft und breit diversifiziert am Aktienmarkt investiert war, kann nun, unabhängig davon, ob er im vorangegangenen Bärenmarkt möglicherweise viel Geld verloren hat, in jedem Fall auf stabile Gewinne in seinem Depot blicken. Zur Gewohnheit ist jedoch nicht nur der Bullenmarkt geworden, sondern auch die Ankündigung von so genannten Marktexperten, die der Aufwärtsphase ein jähes Ende durch...     vollständigen Beitrag lesen 
image30.07.18   Hohe Erwartungen werden enttäuscht  [Hebelzertifikate-Trader]
Das Problem mit niedrigen Zinsen ist, dass sich eine Anlage in festverzinsliche Staatsanleihen mit guter Bonität weniger lohnt. Sind die Zinsen auf Null, lohnt es sich noch weniger, so dass alternative Anlagemöglichkeiten gesucht sind. Je länger der geldpolitische Zinshahn dabei aufgedreht bleibt, desto größer werden die damit verbundenen Übertreibungen. Immobilien mit atemberaubenden Preisen Auch wenn die Argumente der Immobilienverkäufer immer wieder „Lage, Lage, Lage“ sind, gilt es doch auch auf den Prei...     vollständigen Beitrag lesen 
image29.07.18   So tickt die Börse: Einigung im Handelsstre...  [Heibel-Ticker]
Boah, diese Woche ging es echt rund an den Aktienmärkten. Ich habe den Eindruck, dass die Vorgänge dieser Woche von den Finanzmedien überwiegend falsch eingeordnet wurden. Vor dem Hintergrund der Rekordtemperaturen in Deutschland ist das zu entschuldigen und auch mir fällt es extrem schwer, mich bei diesen Temperaturen zu konzentrieren. Immerhin, im Garten ist der Pool für die Kinder aufgebaut und ich kann ab und zu mal reinhüpfen :-). Ich hoffe, dass das ausreicht, um mich für diese Ausgabe fit zu halten. Lassen ...     vollständigen Beitrag lesen 
image26.07.18   Aktienrückkäufe sind nicht gefährlich  [Grüner Fisher]
Neue Rekorde voraus. Im zweiten Quartal 2018 haben US-Unternehmen angekündigt, eigene Aktien in Höhe von 437 Milliarden US-Dollar zurückzukaufen - absoluter Rekord. Anleger werden von neuen und alten Sorgen erfasst. Zwingt der „Handelskrieg“ die Unternehmen, ihre Expansionspläne zu verwerfen und stattdessen eigene Aktien zu kaufen? Fallen damit wichtige Investitionen weg? Sind Aktienrückkaufprogramme am Ende nicht mehr als ungerechtfertigte Kurs-Kosmetik? Hier lohnt sich eine tiefergehende Analyse. Ho...     vollständigen Beitrag lesen 
image23.07.18   Das unbeachtete Risiko der USA  [Hebelzertifikate-Trader]
Wer sich nach der US-Wahl im November 2016 einen gut beratenen und diplomatischen Präsidenten gewünscht hat, wurde von der Realität schwer enttäuscht. Stattdessen poltert Donald Trump, wo immer er auftritt. Dabei untergräbt er mit viel Energie die Weltordnung, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg etabliert hat. Eines vergisst der US-Präsident dabei und das könnte sich böse rächen: Fatale Nebenwirkungen auf die Vorgehensweise der USA Was die USA offenbar vergessen, ist die Tatsache, dass sie hoch verschuldet ...     vollständigen Beitrag lesen 
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FINANZNAVIGATOR.de übernimmt
 für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
   vollständigen  Disclaimer lesen
 
 
e-Mail: kontakt@finanznavigator.de       -        © copyright: SIGNS - dtp - screendesign