Unbenanntes Dokument
 Newsaktuell/ OTS
      AdHoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
 News Financial
      Top Stories
      Unternehmen
      Agenturmeldungen
      Rohstoffe
      Börsenexperten
 Wallstreet-Online
       Kommentare
       Marktberichte
       Chartanalysen
 Finanztreff.de
      Adhoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
 Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
 Zeit.de
      Finanzen
      Wirtschaft
      Politik
 N24
      Wirtschaft/ Politik
      Sport/ Auto
 Börsentermine - täglich
 
 
 
 
   Forenübersicht
      Daily Talk
      Trader's Edge
      Advanced Traders
      Aktien & Indizes
      Zinsen & Renten
      Währungen
      Einsteiger-Forum
      Alternative Anlagen
      Edelmetalle/Rohstoffe
      Sport-Talk
      Help Desk
      Chill Out
 
   Menü erweitern
   Marktüberlick
      Kaufsignale/ Tops/ Flops
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Chartanalyse
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
 
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
 
 
 
Marktgeflüster: Das Macron-Gap ist geschlossen!
  2017-07-28T18:03:00+02:00
Der Dax hat das erste Kursziel erreicht und das Macron-Gap (auf X-Dax-Basis; beim ersten Wahlgang in Frankreich) geschlossen. Nun ist eine kurzfristige Erholung nicht unwahrscheinlich, doch bleibt der Index übergeordnet stark angeschlagen und dürfte mittelfristig tiefere Kursziele erreichen. Das US-BIP heute zwar in der Erwartung, aber der Dollar unter Druck aufgrund des geringeren Preisindex beim
Marktgeflüster: Das Macron-Gap ist geschlossen!
  2017-07-28T18:03:00+02:00
Der Dax hat das erste Kursziel erreicht und das Macron-Gap (auf X-Dax-Basis; beim ersten Wahlgang in Frankreich) geschlossen. Nun ist eine kurzfristige Erholung nicht unwahrscheinlich, doch bleibt der Index übergeordnet stark angeschlagen und dürfte mittelfristig tiefere Kursziele erreichen. Das US-BIP heute zwar in der Erwartung, aber der Dollar unter Druck aufgrund des geringeren Preisindex beim
Steigt das Rückschlagspotential an der Wall Street?
  2017-07-28T17:03:00+02:00
Steigt das Rückschlagspotential an der Wall Street?
  2017-07-28T17:03:00+02:00
Wirtschaft: Alabama Graphite erhält wichtige Genehmigung für...
  2017-07-28T16:39:00+02:00
Zudem hat Alabama Graphite festgestellt, dass ein bedeutender Anteil der angezeigten Ressource durch minimale Investitionen in die höherwertige Kategorie gemessene Ressource aufgewertet werden kann.
Invest in Heads: Was das Gesicht des Chefs verrät
  2017-07-28T14:52:00+02:00
Jedes Fondsmanagement will die besten Unternehmen für das Portfolio finden. Warum dabei immer auch Augenmerk auf die Kompetenz der Führungsebene gelegt werden soll und wie man das ?beste Management? findet, erklärt Volker Weber im Interview. ?Gesichter sind die Lesebücher des Lebens?, soll der italienische Filmemacher Federico Fellini gesagt haben. Und die heutige Forschung gibt ihm
Mit Apple folgt der Höhepunkt der Berichtssaison
  2017-07-28T14:48:00+02:00
Mit Apple folgt der Höhepunkt der Berichtssaison
  2017-07-28T14:48:00+02:00
goldinvest.de: Yamana Gold schreibt im zweiten Quartal Netto...
  2017-07-28T14:24:00+02:00
Der kanadische Goldproduzent Yamana Gold (WKN 357818 / TSX YRI) hat im zweiten Quartal einen Nettoverlust geschrieben. Das Unternehmen führte das auf Währungsverluste und Abschreibungen zurück. Yamana meldete so für die drei Monate bis Ende Juni einen Nettoverlust von 36,8 Mio. Dollar, wovon 34,7 Mio. Dollar oder 4 Cent pro Aktie auf die Anteilseigner anrechenbar sind. Darin enthalten sind ein
Zölle: Donald Trump muss neue Einnahmequelle finden: Grenzau...
  2017-07-28T14:02:00+02:00
Am Donnerstag zogen die Republikaner im Repräsentantenhaus den Vorschlag für eine sogenannte Grenzausgleichssteuer zurück, wie das Nachrichtenportal Reuters berichtet. Somit können Deutschland und andere Handelspartner vorerst aufatmen. Die befürchtete Steuer auf Importe ist vom Tisch. Weil mit einer Grenzausgleichssteuer zu viele Unbekannte verbunden
 
Aktien Wien Schluss: Verluste in schwachem Umfeld
  2017-07-28T18:09:24+02:00
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag im Minus geschlossen. Der ATX fiel um 0,45 Prozent auf 3239,73 Punkte. Europaweit entwickelten sich die Börsen zum Wochenausklang schwach. Gute Stimmungsdaten aus dem Euroraum sowie solide Wachstumszahlen aus Frankreich und Spanien verliehen dem Handel keinen Schwung. Vielmehr bereitet der starke Euro den Anlegern weiter Kopfzerbrechen. Am Nachmittag
Aktien Frankfurt Schluss: Anleger vor dem Wochenende risikos...
  2017-07-28T17:49:34+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt ist es auch am Freitag noch etwas weiter abwärts gegangen. Die Anleger seien derzeit überwiegend unsicher und nutzten selbst kleinste Erholungen zum Ausstieg, schrieben die Experten vom Börsenstatistik-Magazin Index Radar. "Gerade vor dem Wochenende stellen sich die Investoren doch lieber auf die sichere Seite", kommentierte Marktexperte Andreas
Aktien New York: Kurse zollen Rekordjagd weiter Tribut
  2017-07-28T17:25:22+02:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Freitag zunächst ihrer jüngsten Rekordjagd weiter Tribut gezollt. Im Fokus der Anleger standen einmal mehr etliche Unternehmenszahlen. Gute Konjunkturdaten hatten keinen erkennbaren Einfluss auf die Aktienkurse. Nur der Dow Jones Industrial , der am Vortag als einziger Index nach anfänglichen Bestmarken seine Gewinne hatte halten können, schaffte
Devisen: Euro bleibt gefragt - Schweizer Franken fällt weite...
  2017-07-28T16:57:30+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro bleibt an den internationalen Finanzmärkten gefragt. Am Freitagnachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1740 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als am Morgen. Der am Donnerstag erzielte zweieinhalbjährige Höchststand von 1,1777 Dollar wurde nicht erreicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1729 (Donnerstag: 1,1694) Dollar
WOCHENAUSBLICK: Eurostärke und Autosektor bleiben Belastungs...
  2017-07-28T16:42:46+02:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax könnte auch in der neuen Woche weiter schwächeln. Der starke Euro , die auf Hochtouren laufende Berichtssaison in Deutschland und die wegen vermuteter Kartellabsprachen weiter unter Druck stehenden deutschen Autowerte dürften die Hauptbelastungsfaktoren sein. Zudem stehen auch konjunkturell wichtige Daten auf der Agenda, vor allem der US-Arbeitsmarktbericht für
Börse Stuttgart-News: 4X report
  2017-07-28T15:57:42+02:00
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Auslandsmarktbericht der Börse Stuttgart US-Indices auf Rekordkurs - Ölpreis steigt - Roche und AB Inbev gefragt - Kurseinbruch bei Astrazeneca Überwiegend starke US-Unternehmenszahlen trieben den Dow Jones und den S+P 500 auf Rekordniveaus, der Nasdaq Composite stieg sogar auf ein All-Time-High bei 6.432 Punkten. Der Ölpreis konnte seit der letzten
Börse Stuttgart-News: bonds weekly
  2017-07-28T15:56:36+02:00
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart FED LEGT ZINSPAUSE EIN Die deutsche Wirtschaft boomt Nach Handelsschluss in Europa hatte die US-Notenbank Fed am Mittwoch ihre Beschlüsse bekanntgegeben und damit den Euro klar über 1,17 Dollar auf den höchsten Stand seit Januar 2015 gehievt. Die Fed ließ wie erwartet die Zinsen unverändert und dürfte
Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
  2017-07-28T15:54:37+02:00
STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart US-Vorgaben und starker Euro belasten Dax Adidas verdoppelt Gewinnprognose - Aktie hebt ab - von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion - Belastet von Kursverlusten der US-Technikwerte und einem weiterhin starken Euro ist der Dax heute leichter unterwegs und fällt kurz unter 12.100 Punkte. Adidas
US-Markt: Electronic Arts, Amazon, Alphabet, Baidu, Facebook
  2017-07-28T15:44:36+02:00
Zudem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.
Börsenpunk: Mit drei Aktien um die Welt - Autobauer bleiben ...
  2017-07-28T15:12:05+02:00
Geely, Expedia und Verbio unter der Lupe des Börsenpunk - was diese Aktien aktuell interessant macht, erfahren Sie im Video. Außerdem stehen die jüngsten Skandale der Autobauer im Fokus.
   
53 Aktien bilden ein Candlestick Hammer Umkehrsignal aus
  2017-07-28T16:25:03+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Candlestick Hammer. Candlestick Hammer 8X8 hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 12,00$ am 28.07.2017 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von 8X8 ALNO hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 0,00? am 28.07.2017 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen
DAX Chartanalyse: DOW DAX Punktlandung Gap geschlossen
  2017-07-28T16:03:00+02:00
Der DAX schliesst heute das Gap. Es hatte nach dem Unterschreiten der 12300 an Anziehungskraft gewonnen. Jetzt wird man sehen, ob dich ein Boden ausbildenkann. Wenn nicht, wird er eine Etage tiefer fallen. Mein Handelssystem beim DAX, war seit letzter Woche short. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer
11 Aktien haben den langfristiger Aufwärtstrend nach unten g...
  2017-07-28T15:30:06+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Aufwärtstrend gebrochen BayWa hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 31,00? am 28.07.2017 nach unten gebrochen. Zu allen Chartsignalen von BayWa Bijou Brigitte Modische Accessoires hat den langfristiger Aufwärtstrend
DAX erreicht 12.100 Punkte
  2017-07-28T14:50:00+02:00
Der DAX hat im bisherigen Handel im Tagestief 12.100 Punkte erreicht. Möglicherweise hat sich damit ein Verlaufstief gebildet und 12.050/12.000 Punkte werden jetzt nicht mehr sofort angelaufen. Es kommt dann zunächst zu einer Erholung bis 12.210 Punkte, bei weiterem Auftrieb bis 12.300 Punkte. Allerdings befindet sich der S&P500 im überkauften Bereich. Gerät der US-Index unter Druck, dürfte
Anlegerverlag: Infneon (IFX) : Achtung Abwärtstrends!
  2017-07-28T14:00:42+02:00
Foto: eigene Berechnungen Rückblick: Das Halbleiterunternehmen Infneon gehörte in diesem Jahr zweifelsohne zu den Top-Gewinnern im DAX. Wir sahen eine absolut beeindruckende Rallye, welche zwischenzeitlich knapp über der psychologisch wichtigen Marke von 20 Euro ihr vorläufges Ende sah. In den letzten Wochen haben sich jedoch einige Gewitterwolken am Horizont bemerkbar gemacht. Der
Chevron: Heute vorbörslich mit Zahlen!
  2017-07-28T13:40:00+02:00
Vorbörslich legt der Ölkonzern Chevron heute Zahlen zum ersten Quartal vor und könnte für die eine oder andere Überraschung sorgen - Aus technischer Sicht scheint die Ausgangslage klar zu sein, entscheidend wird allerdings das Zahlenwerk. Hohe Kosten und ein recht niedriger Rohölpreis drückte in der Vergangenheit das Wertpapier von Chevron deutlich in die Verlustzone, sodass ein Rücklauf
5 Aktien haben ein neues 52-Wochentief erreicht
  2017-07-28T13:30:04+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochentief. 52-Wochentief A.S.Creation Tapeten hat ein neues 52-Wochentief bei 24,00? am 28.07.2017 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von A.S.Creation Tapeten GlaxoSmithKline hat ein neues 52-Wochentief bei 17,00? am 28.07.2017 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen
4 Aktien haben ein neues 52-Wochenhoch erreicht
  2017-07-28T13:30:04+02:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochenhoch. 52-Wochenhoch Einhell Germany Vz. hat ein neues 52-Wochenhoch bei 73,00? am 28.07.2017 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Einhell Germany Vz. Hamburger Hafen und Logistik hat ein neues 52-Wochenhoch bei 23,00? am 28.07.2017 ausgelöst.
Anlegerverlag: E.ON: Wenn die Aktie nicht sofort dreht, habe...
  2017-07-28T13:09:28+02:00
Foto: eigene Berechnungen Eigentlich wären defensive Aktien wie die des Energieversorgers E.ON in einem Umfeld, in dem die ersten Technologietitel wackeln und die Exportaktien durch den steigenden Euro unter Druck stehen, ideal. Aber im Gegenteil, E.ON (ISIN DE0006632003) steht zur Mittagszeit an der Spitze der DAX-Verliererliste. Da sich das Ganze ohne neue Nachrichten abspielt, richtet
Coca-Cola: Trotz Kratzern in der Bilanz wird gekauft!
  2017-07-28T13:00:00+02:00
Die am Mittwoche vorgelegten Zahlen zum abgelaufenen Quartal hatten eine direkte Reaktion in der Coca-Cola-Aktie hervorgerufen und das Wertpapier deutlich zur Oberseite angeschoben - Nun attackiert der Wert seine Hochs aus 2016. Die diesjährigen Hochs von 46,06 US-Dollar konnte die Aktie schon einmal überwinden und steuert nun die Marke aus 2016 an. Bis dahin ist ein Kursanstieg fast schon