Unbenanntes Dokument
 Newsaktuell/ OTS
      AdHoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
 News Financial
      Top Stories
      Unternehmen
      Agenturmeldungen
      Rohstoffe
      Börsenexperten
 Wallstreet-Online
       Kommentare
       Marktberichte
       Chartanalysen
 Finanztreff.de
      Adhoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
 Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
 Zeit.de
      Finanzen
      Wirtschaft
      Politik
 N24
      Wirtschaft/ Politik
      Sport/ Auto
 Börsentermine - täglich
 
 
 
 
   Forenübersicht
      Daily Talk
      Trader's Edge
      Advanced Traders
      Aktien & Indizes
      Zinsen & Renten
      Währungen
      Einsteiger-Forum
      Alternative Anlagen
      Edelmetalle/Rohstoffe
      Sport-Talk
      Help Desk
      Chill Out
 
   Menü erweitern
   Marktüberlick
      Kaufsignale/ Tops/ Flops
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Chartanalyse
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
 
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
 
 
 
DAX - Gefahr gebannt? : Die Abwärtsbewegung ist noch nicht a...
  2018-12-12T20:25:00+01:00
{{MP_0}}Nach einem Allzeithoch beim DAX am 23.01.2018 bei 13.559 Zählern erfolgte auch hier die Korrektur. Der Abverkauf brachte dem DAX bis zum 09.02.2018 ein Minus von 1.600 Zählern bzw. knapp 12 % Kursverlust an die 12.000 Zähler-Marke. Der rasante Anstieg droht zu verpuffen. Mit der aktuellen Bewegung auf die 11.000 Zähler sind zwei Jahre Arbeit der Bullen zunichte gemacht worden.
Grüner Fisher: "Norwegen als Vorbild für Deutschland?"
  2018-12-12T18:41:00+01:00
Aktien als Baustein zur Altersvorsorge In meiner Kolumne letzte Woche habe ich bereits die unangebrachte Schwarz-Weiß-Malerei der Politik in Bezug auf wirtschaftliche Themen angesprochen. Wer das Thema Aktien für die Altersvorsorge anspricht, der muss mit einer reflexartigen Abwehrhaltung in der deutschen Politik rechnen. Die Wahrheit liegt aber, wie so oft, irgendwo in der Mitte. Ignorieren
Videoausblick: Schieflagen - und der ganz normale Wahnsinn!
  2018-12-12T18:38:00+01:00
Nach der gestrigen heftigen Achterbahnfahrt kommt heute die Rally, weil die Nachrichtenlage (scheinbar!) gar nicht besser sein kann: May wird aller Wahrscheinlichkeit das Mißtrauensvotum überstehen, wodurch die Anhänger eines harten Brexit geschwächt sind, Italien will (angeblich) das Defizitziel auf 2% senken, und China will (angeblich) sogar substantielle Änderungen bei seinem Programm "China
Syrien: Zwischen Zerstörung und Wiederaufbau
  2018-12-12T18:19:09+01:00
Syrien ist ein kleines Land , stellt aber ein wichtiges Bindeglied zu den drei Kontinenten und zwar Europa, Asien und Afrika dar. Syrien war es, das der Welt die aramäische Sprache überlieferte. Später wurde Syrien zur Wiege des Christentums und der Islam erlebte in der Zeit der Kalifen von Omajad seine Blütezeit. Trotz aller Invasionen Der Beitrag Syrien: Zwischen Zerstörung und Wiederaufbau
Deutsche Industrie REIT: Kapitalerhöhung soll Immobilienkäuf...
  2018-12-12T18:07:54+01:00
Deutsche Industrie REIT kündigt eine Kapitalerhöhung an. Das Immobilienunternehmen wird rund 4,5 Millionen junge Aktien unter vollständiger Ausnutzung des vorhandenen genehmigten Kapitals 2017 emittieren. Aktionäre erhalten ein Bezugsrecht, das Bezugsverhältnis liegt bei vier zu eins. ?Die Kapitalerhöhung wird u.a. im Rahmen einer Vorabplatzierung von bis zu 3.086.981 Neuen Aktien, einem Bezugsangebot
Das Martingale System – lohnt sich die riskante Invest...
  2018-12-12T18:00:44+01:00
Im Investment-Bereich gibt es eine große Anzahl an Investitionsmethoden, mit welchen Anleger ihr Portfolio erweitern und Gewinne einfahren können. Eine riskante aber dennoch faszinierende Möglichkeit ist das Investieren nach dem Martingale-System. Dieses setzt voraus, dass der Anleger seine Investitionen kontinuierlich erhöht ? und zwar immer dann, wenn Verluste eingefahren werden. Wieso
Diesel-Abgasskandal: Massiver Wertverlust bei Diesel-Fahrzeu...
  2018-12-12T17:39:00+01:00
Dass nahezu jeder Autohersteller seine Autos manipuliert hat, steht eigentlich fest. Dazu gehören auch die ganz großen, wie Audi, VW, Mercedes und BMW. Schon lange ist klar: Die Autos werden immer weniger wert sein ? wie Sie sich jedoch mit einem kleinen Trick dagegen wehren können, zeigen wir Ihnen nun!
Black Pearl Digital schließt Kapitalerhöhung ab
  2018-12-12T17:38:23+01:00
Black Pearl Digital hat im Rahmen der aktuellen Kapitalerhöhung rund 1,28 Millionen Euro an Mittelzufluss erzielt. Das Unternehmen meldet die Platzierung von 46.642 jungen Anteilscheinen, die zu jeweils 27,50 Euro ausgegeben wurden. ?Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich auf EUR 321.642,00, eingeteilt in 321.642 Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00
Wirecard und Fresenius – Zwischenbilanz
  2018-12-12T17:36:54+01:00
Liebe Leser von Feingold Research, am Montag haben wir Long-Positionen auf Aktien in unser Tradingdepot gepackt. Sie geben bitte kein Stück aus der Hand, selbst wenn alle Positionen schon zweistellig im Plus liegen. Dank eines sehr niedrigen Hebels sind die Papiere von Wirecard bis Fresenius langfristig geeignet und jeder Rücksetzer am Markt könnte weitere Chancen eröffnen. Ins Depot frisch hinein
WTI ÖL: Der Abverkauf ist noch nicht vorbei!
  2018-12-12T17:08:00+01:00
Die anhaltende Konsolidierung in Welle iv in Gelb nimmt in WTI nach wie vor seinen Lauf und hält sich hierbei unter dem Widerstand bei $54.84 verlaufend. Solange es hier nicht zu einem Überschreiten kommt, müssen wir im Anschluss an die laufende Seitwärtsbewegung von einer direkten Fortsetzung der Korrekturbewegung in Richtung $45.00 - $41.30 ausgehen.
 
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Neuer Erholungsversuch geli...
  2018-12-12T22:31:12+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Mittwoch zugelegt. Damit gelang dem US-Aktienmarkt eine zumindest vorläufige Erholung, an der er zuletzt noch gescheitert war. Allerdings blieben die wichtigsten US-Indizes zum Schluss deutlich unter ihren Tageshochs. Der Leitindex Dow Jones Industrial schaffte es im Handelsverlauf bis auf 24 828 Punkte, verabschiedete sich aber lediglich 0,64 Prozent
US-Anleihen weiten Anfangsverluste etwas aus
  2018-12-12T21:32:01+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre anfänglichen Kursverluste zumeist etwas ausgeweitet. Die als sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere standen bei den Anlegern nicht so hoch im Kurs wie der US-Aktienmarkt. Dort ging es dank der anhaltenden Hoffnung auf eine Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China deutlich bergauf. Die Inflationsabschwächung
Devisen: Euro legt zu
  2018-12-12T21:18:47+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch dank des Einlenkens der italienischen Regierung im Haushaltsstreit mit der Europäischen Union (EU) wieder den Weg nach oben gefunden. Als Kursstütze wirkten zudem Berichte, wonach die britische Premierministerin Theresa May gute Chancen hat, bei der inzwischen begonnenen Misstrauensabstimmung im Londoner Parlament ihr Amt als Chefin der konservativen
Aktien New York: Neuer Erholungsversuch
  2018-12-12T20:05:33+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Mittwoch deutliche Gewinne verzeichnet. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial zog zuletzt um 1,69 Prozent auf 24 782,52 Punkte an und unternahm damit einen erneuten Erholungsversuch. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,62 Prozent auf 2679,58 Punkte hoch und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 2,17 Prozent auf 6849,67 Zähler.
Aktien Osteuropa Schluss: Nur Warschau und Prag folgen weltw...
  2018-12-12T19:53:00+01:00
MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Von den wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte sind am Mittwoch nur Warschau und Prag dem weltweit euphorischen Börsentrend gefolgt. Diesen führten Marktbeobachter vor allem auf Entspannungssignale im Handelskonflikt zwischen den USA und China zurück. In Warschau ging es nach vier Handelstagen in Folge mit Verlusten wieder aufwärts: Der Wig-30-Index
Aktien Europa Schluss: Erholungsrally hält an
  2018-12-12T18:53:41+01:00
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an Europas Börsen haben sich am Mittwoch von der anhaltenden Hoffnung auf eine Einigung im US-chinesischen Handelsstreit weiter mitreißen lassen. Zudem darf sich die britische Premierministerin Theresa May gute Chancen ausrechnen, bei der in Kürze anstehenden Misstrauensabstimmung im Londoner Parlament in ihrem Amt als Chefin der konservativen Regierungspartei
Aktien Wien Schluss: Starke internationale Stimmung beflügel...
  2018-12-12T18:20:39+01:00
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch tief im Plus geschlossen. Der ATX stieg 52,34 Punkte oder 1,82 Prozent auf 2.928,30 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund 23 Punkte über der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 2.905,00 Punkten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York +1,23 Prozent, DAX/Frankfurt
Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Erholung fort
  2018-12-12T18:16:19+01:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat zur Wochenmitte an seine Vortageserholung angeknüpft und ist erneut deutlich fester aus dem Handel gegangen. Neue Hinweise einer Annäherung im US-Handelsstreit mit China sowie Hoffnungen auf ein politisches Überleben der britischen Premierministerin Theresa May hätten die Kurse beflügelt, hieß es. Der Dax baute seinen Gewinn im Tagesverlauf
Ölpreise legen zu
  2018-12-12T17:56:09+01:00
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch an ihre Gewinne vom Vortag angeknüpft. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am späten Nachmittag 61,12 US-Dollar. Das waren 92 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 86 Cent auf 52,51 Dollar. Die Rohölbestände in den USA sind in der vergangenen
Börsennews: Analysen wann und wo Sie wollen!
  2018-12-12T17:51:14+01:00
Sie suchen News und Analysen zu ganz bestimmten Indizes, Aktien, Rohstoffen oder Währungspaaren oder Nachrichten zu konkreten Themen? CORA ? unser digitaler Assistent hilft Ihnen bei der Suche. Schreiben Sie einfach vor den gewünschten Suchbegriff ein ?#? und schon macht sich unser digitaler Analyse-Assistent nach passenden Artikeln für Sie auf die Suche. Probieren Sie es aus und melden
   
Elliott Wellen Analyse: DAX-Kurskosmetik im Advent
  2018-12-12T20:46:00+01:00
Die kurze Einschätzung der Lage Die übliche Kurskosmetik in der Adventszeit scheint dieses Jahr im DAX eine quälend langsame Aufwärtskorrektur zu bringen. Die Ausbildung des fehlenden Tiefs kann daher noch etwas dauern . Anzeige Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A beendet. Die orangene B könnte
JP Morgan & Chase Update: Hier könnte noch einiges Folgen!
  2018-12-12T20:09:27+01:00
Bis Mitte dieses Jahres hinein folgte das Wertpapier von JP Morgan noch einem intakten Aufwärtstrend und konnte sich auf ein Jahreshoch von 119,33 US-Dollar zu Beginn dieses Jahres hochkämpfen. Nach einem weiteren Test dieser Marke im September brach die Aktie unter die untergeordnete Unterstützung von 112,60 US-Dollar ein und setzte auf die untere Handelsspanne von grob 102,20 US-Dollar
58 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbroch...
  2018-12-12T18:15:04+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Kreuzen der 38 T Linie. Signal Cross Over 2G ENERGY hat die 38-Tageslinie bei 21,00? nach oben durchbrochen am 12.12.2018. Zu allen Chartsignalen von 2G ENERGY 3M hat die 38-Tageslinie bei 197,00$ nach oben durchbrochen am 12.12.2018. Zu allen Chartsignalen
DAX Chartanalyse: DOW DAX an der Trendlinie
  2018-12-12T17:01:00+01:00
Auch heute ging die Gegenbewegung weiter, die Umkehrformation hatte das Tief ja angezeigt. Heute hat er nahezu die Ausbruchstrendlinie erreicht. Darüber ist natürlich noch ein Gap offen, dass immer eine gewisse Anziehungskraft hat. Ansonsten hat beim DOW die 24000 gehalten die wie beschrieben sehr wichtig war. Genau da wurde der Markt gerettet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da
23 Aktien bilden ein Candlestick Hammer Umkehrsignal aus
  2018-12-12T16:25:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Candlestick Hammer. Candlestick Hammer 11 88 0 Solutions Akt hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 1,00? am 12.12.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von 11 88 0 Solutions Akt Biofrontera hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 5,00?
9 Aktien haben den langfristiger Aufwärtstrend nach unten ge...
  2018-12-12T15:30:03+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Aufwärtstrend gebrochen 11 88 0 Solutions Akt hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 0,00? am 12.12.2018 nach unten gebrochen. Zu allen Chartsignalen von 11 88 0 Solutions Akt CEWE Stiftung hat den langfristiger
S&P500 - 2.700 Punkte weiter im Fokus!
  2018-12-12T14:00:04+01:00
Solange sich der Index über 2.635/2.630 Punkten halten kann, könnte sich die Aufwärtskorrektur weiter ausdehnen. Über 2.700 Punkten würde sich Lage wieder langsam aufhellen. Unter 2.630 Punkten muss hingegen mit erneuten Abgaben gerechnet werden. Wobei die nächste Abwärtswelle dann wohl auch das Verlaufstief um 2.585 Punkten unterschreiten sollte. Trading-Strategie:
DAX - Brexit im Fokus
  2018-12-12T14:00:02+01:00
Erst über 11.000 Punkten würde der DAX verstärkt Chancen haben die lange Abwärtsbewegung zu beenden. Ob dies klappt? Am Abend muss sich die britische Premierministerin Theresa May einer Misstrauensabstimmung stellen. Die Abstimmung soll zwischen 19:00 Uhr und 21:00 Uhr MEZ erfolgen. Nach der Abstimmung könnte es zu einem Kurseinbruch kommen. Fazit: Aktuell ist noch
Anlegerverlag: ISRA Vision: Das ist jetzt spannend ? Trader ...
  2018-12-12T13:51:49+01:00
Die Aktie des Spezialisten für optische Systemsteuerung und Überwachung von Produktionsprozessen ISRA Vision (ISIN: DE0005488100) fällt seit der Veröffentlichung der letzten Quartalsbilanz permanent, der Kurs hat sich mittlerweile halbiert. Noch in dieser Woche werden die Ergebnisse zum am 30.9. beendeten Quartal erwartet. Kann das endlich die Wende bringen? Wenn dieses Zahlenwerk und die
17 Aktien haben ein neues 52-Wochentief erreicht
  2018-12-12T13:30:04+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochentief. 52-Wochentief AURELIUS Equity Opportunities hat ein neues 52-Wochentief bei 32,00? am 12.12.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von AURELIUS Equity Opportunities All for One Steeb hat ein neues 52-Wochentief bei 48,00? am 12.12.2018 ausgelöst.