Unbenanntes Dokument
 News Financial
      Top Stories
      Unternehmen
      Agenturmeldungen
      Rohstoffe
      Börsenexperten
 Wallstreet-Online
       Kommentare
       Marktberichte
       Chartanalysen
 Finanztreff.de
      Adhoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
 Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
 Zeit.de
      Finanzen
      Wirtschaft
      Politik
 N24
      Wirtschaft/ Politik
      Sport/ Auto
 Börsentermine - täglich
 
 
 
 
   Forenübersicht
      Daily Talk
      Trader's Edge
      Advanced Traders
      Aktien & Indizes
      Zinsen & Renten
      Währungen
      Einsteiger-Forum
      Alternative Anlagen
      Edelmetalle/Rohstoffe
      Sport-Talk
      Help Desk
      Chill Out
 
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
Money Management: Risiken meistern. Kapitaleinsatz steuern. Gewinne maximieren.
 
 
 
Ifo-Geschäftsklima steigt überraschend wieder
  
«Balsam für die Seele»: Der positive Trend beim ifo-Geschäftsklima sorgt angesichts schlechter Konjunkturdaten der vergangenen Tage für Erleichterung bei Ökonomen.
Dax mit geringem Verlust - Konjunktur und Brexit belasten
  
Frankfurt/Main (dpa) - Anleger am deutschen Aktienmarkt haben die Handbremse zum Wochenauftakt noch ein wenig angezogen. Enttäuschende Konjunkturdaten vom Freitag wirkten nach und die Ungewissheit über den Fortgang des Brexit sprach Beobachtern zufolge ebenfalls gegen Aktien.
EU-Wettbewerbshüter verhängen Millionenstrafe gegen Nike
  
Trikots, Schals, Bettwäsche: Der US-Sportartikelriese Nike hat Verbrauchern in Europa jahrelang überhöhte Preise aufgezwungen. Die EU-Wettbewerbshüter schreiten nun ein.
Verkehr: Arbeitsgruppe ringt um Vorschläge für Klimaschutz
  
Die Kohlekommission hat geliefert - nun ist der Verkehr beim Klimaschutz dran. Eine Arbeitsgruppe tut sich aber schwer, Mobilität, Jobs und CO2-Sparen zusammenzubringen.
Kostenloses WLAN in allen IC-Zügen ab Ende 2021
  
Berlin (dpa) - Bahnkunden können bald nicht nur im ICE, sondern auch im Intercity kostenloses WLAN nutzen.
Rückschlag für VW im Musterverfahren: Gericht stärkt Kläger
  
Im VW-Dieselskandal drehte sich bislang alles um die Frage: Was wusste Ex-Chef Winterkorn wann? Im Musterverfahren der VW-Investoren gegen den Autogiganten wird aber klar, dass es nicht nur auf Winterkorns Erkenntnisse ankommt.
Dax-Chefs mit Rekordvergütung
  
Frankfurt/Main (dpa) - Die Bezüge deutscher Topmanager sind im vergangenen Jahr einer Studie zufolge auf einen neuen Spitzenwert gestiegen.
Heckler & Koch fordert von Mitarbeitern unbezahlte Arbeit
  
Oberndorf (dpa) - Der finanziell unter Druck stehende Waffenhersteller Heckler & Koch fordert von seinen Mitarbeitern unbezahlte Extraarbeit.
 
DZ BANK ? Airbus oder Boeing ? wer macht das Rennen? Unsere ...
  
Werbung DZ BANK ? Airbus oder Boeing ? wer macht das Rennen? Unsere Börsenprofis klären auf. Wirecard? ? nein, nicht nur die Turbulenzen um den Zahlungsdienstleister beschäftigen derzeit die Aktionäre, sondern auch das Thema Boeing und Airbus hält alle in Atem. Was wird aus Boings Hautpumsatzbringer 737 MAX?...
DZ BANK ? Airbus oder Boeing ? wer macht das Rennen? Unsere ...
  
Werbung DZ BANK ? Airbus oder Boeing ? wer macht das Rennen? Unsere Börsenprofis klären auf. Wirecard? ? nein, nicht nur die Turbulenzen um den Zahlungsdienstleister beschäftigen derzeit die Aktionäre, sondern auch das Thema Boeing und Airbus hält alle in Atem. Was wird aus Boings Hautpumsatzbringer 737 MAX?...
DZ BANK ? Verkaufswelle entfaltet neue Dynamik
  
Werbung INHALT Bären visieren 11.051 Punkte an Präferiertes Szenario: Beschleunigung des Verkaufsdrucks Gegenszenario: Rebound-Signal im überverkauften Bereich ausstehend Widerstände und Unterstützungen Widerstand 1: 11.569 Punkte Widerstand 2: 11.823 Punkte Unterstützung 1: 11.051 Punkte Unterstützung 2...
DZ BANK ? KION: starker Auftragseingang, Wachstumstreiber in...
  
Werbung Auftragseingang erreicht 2018 Rekordniveau Grundlegende Wachstumstreiber intakt 2019 erneut Zuwächse bei Auftragseingang, Umsatz und bereinigtem EBIT erwartet Die Lage: Schlussspurt im vierten Quartal ?Wir halten die Welt in Bewegung?, so lautet das Motto der KION Group, eines...
DZ BANK ? Airbus oder Boeing ? wer macht das Rennen? Unsere ...
  
Werbung DZ BANK ? Airbus oder Boeing ? wer macht das Rennen? Unsere Börsenprofis klären auf. Wirecard? ? nein, nicht nur die Turbulenzen um den Zahlungsdienstleister beschäftigen derzeit die Aktionäre, sondern auch das Thema Boeing und Airbus hält alle in Atem. Was wird aus Boings Hautpumsatzbringer 737 MAX?...
DZ BANK ? Bären visieren unteres Bollinger Band an
  
Werbung INHALT Support-Niveau bei 11.408 Punkten im Blick Präferiertes Szenario: Technische Gegenreaktion schreitet voran Gegenszenario: GD 20 als Sprungbrett für Aufwärtstrend Widerstände und Unterstützungen Widerstand 1: 11.862 Punkte Widerstand 2: 12.103 Punkte Unterstützung 1: 11.508 Punkte Unterstützung...
Der Fall Bayer
  
DZ BANK ? Technische Gegenreaktion wurde eingeleitet
  
Werbung INHALT GD 20 markiert ersten Haltebereich Präferiertes Szenario: Slow Stochastik triggert Verkaufssignal Gegenszenario: Kursstabilisierung als Ausgangsbasis für Aufwärtswelle Widerstände und Unterstützungen Widerstand 1: 11.862 Punkte Widerstand 2: 12.103 Punkte Unterstützung 1: 11.568 Punkte...
   
Gebotsvolumen bei 5G-Auktion bei 761,8 Millionen Euro
  2019-03-25T18:33:41+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem fünften Versteigerungstag von Frequenzen für den künftigen Mobilfunkstandard 5G in Deutschland beläuft sich das Gebotsvolumen auf 761,8 Millionen Euro. Diesen Stand veröffentlichte die Bundesnetzagentur als Veranstalter nach der 55. Auktionsrunde auf ihrer Website. Am Freitag hatten die Bieter...
Bayer schließt Vergleich im Rechtsstreit um Xarelto
  2019-03-25T15:58:59+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Im Rechtsstreit um den Gerinnungshemmer Xarelto hat sich Bayer mit einer Vielzahl von Klägern in den USA geeinigt. Der DAX-Konzern und sein US-Partner Janssen Pharmaceuticals haben einen entsprechenden Vergleich geschlossen und zahlen dafür zusammen 775 Millionen US-Dollar, wie Bayer mitteilte. Diesen...
EZB-Anleihebestände in Vorwoche um 1,949 Mrd Euro gesunken
  2019-03-25T15:51:49+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Bestand an Wertpapieren, die die Zentralbanken des Eurosystems im Rahmen des Ankaufprogramms APP halten, hat sich in der Woche zum 22. März 2019 erneut etwas verringert. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) nahm der Bestand um 1,949 Milliarden Euro auf 2.566,338 (Vorwoche: 2.568,287)...
Ethiopian-Airlines-CEO: MCAS war bei Absturz vermutlich akti...
  2019-03-25T14:59:48+01:00
Von Matina Stevis-Gridneff ADDIS ABEBA (Dow Jones)--Bei der im März abgestürzten Boeing 737 Max von Ethiopian Airlines scheint das automatisierte System zur Verhinderung eines Strömungsabrisses aktiviert gewesen zu sein. Davon gehe er aus, sagte der Chef der Fluggesellschaft, Tewolde Gebremariam, dem Wall Street Journal und...
Rheinmetall unterstützt Kanada bei der Nachrichtengewinnung
  2019-03-25T14:22:00+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Rheinmetall hat von der kanadischen Regierung einen Auftrag für Unterstützungsleistungen im Bereich Nachrichtengewinnung und Aufklärung erhalten. Der Rahmenvertrag hat laut Unternehmen einen Wert von 38 Millionen Euro und läuft über fünf Jahre. Die Leistungen würden schrittweise aufgabenbezogen abgerufen...
Scout24 erwartet in nächsten Tagen offizielles Übernahmeange...
  2019-03-25T12:19:34+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Scout24 erwartet "innerhalb der nächsten Tage" ein detailliertes öffentliches Übernahmeangebot der Investoren Hellman & Friedman und Blackstone. Erst dann werde man dieses im Detail kommentieren und gegebenenfalls die Annahme offiziell empfehlen, sagten der Chef und Finanzchef des Online-Marktplatzes für...
Merck-MS-Mittel Mavenclad erhält Zulassung in der Schweiz
  2019-03-25T12:16:30+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Die schweizerische Arzneimittelbehörde Swissmedic hat das Medikament Mavenclad der Merck KGaA für die Behandlung von hochaktiver schubförmig-remittierender Multipler Sklerose (MS) zugelassen. Die Zulassung basiert auf Daten von über 10.000 sogenannten Patientenjahren mit mehr als 2.700 Patienten, die in...
Nike muss unlautere Vertriebspraktiken mit 12,5 Mio Euro büß...
  2019-03-25T12:10:24+01:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Der US-Sportartikelhersteller Nike hat wegen wettbewerbswidrigem Verhalten von der EU-Kommission eine Geldbuße von 12,5 Millionen Euro aufgebrummt bekommen. Die Kommission hatte im Juni 2017 mit einer Untersuchung der Lizenz- und Vertriebspraktiken des Konzerns begonnen. Sie kam nun zu dem Schluss, dass...